Schulsozialarbeit

SCHULSOZIALPÄDAGOG:INNEN AN DER SGS

Die Schulsozialarbeit an der Staudinger Gesamtschule bildet die zweite Säule der pädagogischen Arbeit der Schule. Träger der Schulsozialarbeit sind das DRK Freiburg und die Stadt Freiburg.
Die Sozialpädagogische Beratung an der Staudinger Gesamtschule orientiert sich an den Prinzipien der lösungsorientierten Beratung und an der systemischen Grundhaltung und ist für Jede:n, der am Schulleben beteiligt ist, zugänglich.

NELE DÜRR

DIPL. SOZIALPÄDAGOGIN, SYSTEMISCHE BERATERIN (DGSP)

Tel: 0761-201-7707 (AB)

Bürozeiten: Montag bis Freitag

nele.duerr(at)stadt.freiburg.de

ARBEITSSCHWERPUNKTE:
  • Mädchen
  • Streitschlichter-AG
  • Bedarfsorientierte Arbeit mit Gruppen und Klassen
  • Intervention in Krisensituationen
  • Beratung für Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern
  • Offene Sprechzeiten in den Pausen
  • Mitarbeit bei der Organisation des Ganztagsbetriebs
  • Mitarbeit in schulinternen Fachgruppen (FK Treffpunkt Ganztag, FK Schulentwicklung, Koordinationsgruppe Ganztag)

Ich bin seit November 2016 als Schulsozialarbeiterin an der Staudinger Gesamtschule tätig. Nach meinem Studium war ich zunächst knapp zwei Jahre bei einer Jugendhilfe-Einrichtung tätig und habe dort eine Wohngruppe für Mädchen betreut. Danach habe ich für drei Jahre die Schulsozialarbeit an einer Grund- und Hauptschule in Waldshut-Tiengen aufgebaut, bis meine Tochter geboren wurde und ich in Elternzeit ging. Fünf Jahre und zwei Kinder später habe ich für knapp zwei Jahre als Schulsozialarbeiterin am Albert-Schweitzer-Gymnasium Gundelfingen gearbeitet und habe von dort aus an die Staudinger Gesamtschule gewechselt. Neben allem anderen her habe ich im Sommer 2016 meine berufsbegleitende Weiterbildung zur systemischen Beraterin (DGsP) abgeschlossen.
Ich stehe gerne für alle Anliegen und Fragen zur Verfügung!

JAN KINZEL

SOZIALARBEITER (B.A.); FACHWIRT FÜR ORGANISATION UND FÜHRUNG – SOZIALWESEN; ERZIEHER; SYSTEMISCHE BERATER:INNENAUSBILDUNG (DGSF); SEXUALPRÄVENTION

Tel.: 0761 – 201 – 7718 (AB)

Bürozeiten: Montag bis Freitag

jan.kinzel(at)stadt.freiburg.de

ARBEITSSCHWERPUNKTE:
  • Beratung von Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern
  • Bedarfsorientierte Arbeit mit Gruppen und Klassen
  • Intervention bei Krisensituationen
  • Offene Sprechzeiten in den Pausen
  • Mitarbeit bei der Organisation des Ganztagsbetriebs
  • Mitarbeit in schulinternen Fachgruppen (FK Treffpunkt Ganztag; Arbeitskreis Schulentwicklung; Koordinationsgruppe Ganztag)
  • (Corona bedingt habe ich keine weiteren Arbeitsbereiche)

MICHAEL SKLENAK

SOZIALARBEITER(B.A.) ERLEBNISPÄDAGOGE, SEXUALPÄDAGOGE, KUNSTPÄDAGOGE, ZWEIRADMECHANIKER

Tel. 0761/201-7000
Mobil: 0152/04 44 58 42

Sprechzeiten: Montag bis Freitag, 8:00 bis 15:00

michael.sklenak(at)drk-freiburg.de

ARBEITSSCHWERPUNKTE:
  • Betreuung und Leitung von Werkspielplatz und Werkspielhaus
  • Bedarfsorientierte Arbeit mit Gruppen und Klassen
  • Intervention in Krisensituationen
  • Offene Sprechzeiten in den Pausen
  • Beratung für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern
  • Mitarbeit in der Organisation des Ganztagsbetriebs
  • Mitarbeit in schulinternen Fachgruppen (FK Treffpunkt Ganztag/FK Schulentwicklung/Koordinationsgruppe Ganztag)